Deutsches Institut für Japanstudien nav lang search
日本語EnglishDeutsch
Deutsches Institut für Japanstudien

Mapping Local Climate Action (LCA) / Kartierung des lokalen Klimaschutzes in Japan

Die lokale Ebene spielt eine entscheidende Rolle bei der Umsetzung des Klimaschutzes. Lokaler Klimaschutz (local climate action) kann darüber hinaus ein Motor der Innovation und Wertschöpfung sein, bei dem lokale Kommunen von einer ökologisch und sozial nachhaltigeren Wirtschaft profitieren. In Form eines Onlinefragebogens, der sich an lokale Stakeholder richtet, erforscht dieses Projekt die Lage des lokalen Klimaschutzes in Japan. Der Fragebogen sammelt technische und soziale Daten zu klimaschutzrelevanten Infrastrukturprojekten, die von der lokalen Verwaltung, lokalen Unternehmen oder Bürgerinitiativen durchgeführt werden. Die Ergebnisse werden in Form einer dreisprachigen interaktiven Karte im Internet präsentiert, wodurch das Projekt zum internationalen und translokalen Wissenstransfer beitragen wird.

Personal

Daniel Kremers Daniel Kremers
(Japanologie, Politikwissenschaft)
Principal Researcher

Franz Waldenberger Franz Waldenberger
(Wirtschaftswissenschaften)
Direktor

Verwandte Forschungsprojekte oder -programme

Risiken und Chancen in Japan - Herausforderungen angesichts einer zunehmend ungewisseren Zukunft

Die Zukunft der Gemeinden in Japans Regionen - Risiken und Chancen angesichts vielfältiger Herausforderungen