Deutsches Institut für Japanstudien nav lang search
日本語EnglishDeutsch
Deutsches Institut für Japanstudien

Hilaria Gössmann

Japanese Literature
(Senior Research Fellows, November 1, 1992 - October 31, 1995)

DIJ Projects

Social Transformation in Modern Japan: State, Family and Individual

Selected Publications

Books

1996
[With: Gössmann, Hilaria] Schreiben als Befreiung. Wiesbaden: Harrassowitz Verlag.

Editorship

2001
[With: Mrugalla, Andreas] 11. Deutschsprachiger Japanologentag in Trier 1999. 2 Bde., Bd. 1. Münster, Hamburg, London: LIT-Verlag.
1998
[With: Tsuge, Teruhiko; Möhwald, Ulrich; Lützeler, Ralph; Fuse , Hiroichi; Hirahara, Hideo; Suzuki, Midori; Shioya, Chieko; Gössmann, Hilaria; Nakano, Emiko; Muramatsu, Yasuko; Gössmann, Hilaria; Shinkai, Kiyoko; Yoshida, Kiyohiko; Horie, Setsuko; Saitō, Masami; Morohashi , Taiki; Holthus, Barbara; Inoue, Teruko; Saegusa, Kazuko; Yonaha , Keiko; Ochiai, Emiko] Das Bild der Familie in den japanischen Medien (The Image of the Family in the Japanese Media). Monographien aus dem Deutschen Institut für Japanstudien Vol. 20. Munich: iudicium Verlag. 338 p., hardcover
1994
[With: Waldenberger, Franz] Japanstudien 5. Japanstudien 5. Munich: iudicium Verlag. 568 p., hardcover

Articles

1998
日独のテレビドラマ―夫婦の描き方を中心に-
In: Muramatsu, Yasuko; Gössmann, Hilaria (Ed.) メディアがつくるジェンダー 日独の男女・家族像を読みとく (Das Geschlecht als Konstrukt der Medien). DIJ Publications. Tokyo: Shinyōsha. pp. 43-77.
1998
Realitätsspiegelung oder Idealisierung? Das Bild der Ehe in Fernsehserien der Jahre 1992-1994
In: Gössmann, Hilaria (Ed.) Das Bild der Familie in den japanischen Medien (The Image of the Family in the Japanese Media). Monographien aus dem Deutschen Institut für Japanstudien 20.00. Munich: iudicium Verlag. pp. 147-166.
1998
[With: Shinkai, Kiyoko] Workshop: Analyse japanischer und deutscher Werbespots zum Thema Familie
In: Gössmann, Hilaria (Ed.) Das Bild der Familie in den japanischen Medien (The Image of the Family in the Japanese Media). Monographien aus dem Deutschen Institut für Japanstudien 20.00. Munich: iudicium Verlag. pp. 199-208.
1998
[With: Mrugalla, Andreas; Jaschke, Renate] Fremdheit oder Vertrautheit? Die Begegnung zwischen Japan und seinen asiatischen Nachbarn im Spiegel des Fernsehdramas Doku [Strangeness or Familiarity? The Encounter Between Japan and Her Asian Neighbors as Mirrored in the TV Drama "Doku"]
In: Blechinger, Verena; Legewie, Jochen (Ed.) Japanstudien 10. Japans neue Rolle in Asien. Japanstudien 10.00. Munich: iudicium Verlag. p.335-368.
1996
Von der Kernfamilie zu alternativen Lebensformen? Ein Vergleich der Lebensentwürfe in japanischen und deutschen Fernsehserien [From the Core Family to Alternative Models of Living? A Comparison of Life Styles in Japanese and German Television Series]
In: Gebhardt, Lisette; Kreitz-Sandberg, Susanne (Ed.) Japanstudien 8. Interkulturelle Perspektiven Japan - Deutschland. Japanstudien 8.00. Munich: iudicium Verlag. p.241-264.
1994
Die japanische Gegenwartsliteratur als Forum sozialer Thematik (Contemporary Japanese Literature as a Discussion Forum on Social Issues)
In: Gössmann, Hilaria; Waldenberger, Franz (Ed.) Japanstudien 5. Japanstudien 5.00. Munich: iudicium Verlag. p.429-477.

Reviews

2001
岩渕功一:『トランスナショナル・ジャパン アジアをつなぐポピュラー文化』[Transnational Japan. Die Populärkultur, die Asien miteinander verbindet]東京:岩波書店 2001, 334 S. (+24 S. Literaturverzeichnis). ¥2800
In: Saaler, Sven; Conrad, Harald (Ed.) Japanstudien 13. Wohnen in Japan: Markt, Lebensformen, Nachbarschaft. Japanstudien 13.00. München: iudicium Verlag. p.496-502.
1995
Frauen und Medien. Neuere Publikationen aus den Jahren 1991 bis 1994
In: Hemmert, Martin; Lützeler, Ralph (Ed.) Japanstudien 6. Raum. Japanstudien 6.00. Munich: iudicium Verlag. p.487-505.

Working Papers (Book)

1995
[With: Gössmann, Hilaria] Das Bild der Ehe und der Familie in den japanischen Fernsehdramen der 90er Jahre. Working Papers 95/1. Tōkyō: Deutsches Institut für Japanstudien.
1994
[With: Gössmann, Hilaria] Zwischen Fremdeinfluß und Selbstzensur. Literatur und Massenmedien im Japan der Gegenwart. Working Papers 94/2. Tōkyō: Deutsches Institut für Japanstudien.