Deutsches Institut für Japanstudien nav lang search
日本語EnglishDeutsch
Deutsches Institut für Japanstudien

Lisette Gebhardt

Japanese Literature
(Senior Research Fellows, December 1, 1994 - August 31, 1998)

Forschungsgebiete


Japanische Literatur der Moderne/Gegenwartsliteratur


– Romantische Bewegung, Symbolismus, Modernismus
– Literarische Phantastik
– Asienrezeption japanischer Schriftsteller


Geistesgeschichte


– Moderne und vormodernes Denken
– Wissenschaftsgeschichte


Japanische Gegenwartskultur


– New Age Strömung, Zeitgeist und neues “fin de siècle”
– “Japan als Museum”: Die gegenwärtige Archivierung verlorenen Kulturinventars

Selected Publications

Editorship

1996
[With: Kreitz-Sandberg, Susanne] Japanstudien 8. Interkulturelle Perspektiven Japan - Deutschland. Japanstudien 8. Munich: iudicium Verlag. 426 p., hardcover

Articles

1997
Fukurai Tomokichi. Ein japanischer Forscher zwischen Seelenkunde und Spiritismus
In: Jaqueline Berndt, Peter Pörtner, Steffi Richter (Ed.) Intellektuelle in Japan. Japan-Lesebuch. Tübingen: Konkursbuch Verlag.
1997
Sowers of the Asian Seed. The Meaning of Cyclical Recurrence, Propagation and Diversity in the Writings of Nakagami Kenji
In: Asiatische Studien. ca. 25 Seiten.
1997
Unterwelt - Uchida Hyakkens erstes Werk und die Wiederentdeckung des Phantastischen in der gegenwärtigen japanischen Literatur
In: Werner Schaumann (Ed.) Japanologie und Wirtschaft - Wirtschaft und Japanologie. Referate des 5. Japanologentags der OAG in Tōkyō 28./29. März 1996. Munich: iudicium Verlag.
1996
The peachblossom utopia: Taoist thought in modern Japanese literature
In: Kreiner, Josef (Ed.) The Impact of Traditional Thought on Present-Day Japan. Monographien aus dem Deutschen Institut für Japanstudien 11.00. Munich: iudicium Verlag. pp. 157-183.
1996
Ikai. Der Diskurs zur 'Anderen Welt' als Manifestation der japanischen Selbstfindungs-Debatte
In: Hijiya-Kirschnereit, Irmela (Ed.) Überwindung der Moderne? Japan am Ende des zwanzigsten Jahrhunderts. Frankfurt/M.: Suhrkamp Verlag. S. 146-171.
1996
Pornographische Einsichten - Provokante Geschlechterbilder in der Kunst: Itō Hiromi und Araki Nobuyoshi
In: Lenz, Ilse; Mae, Michiko (Ed.) Bilder Wirklichkeit Zukunftsentwürfe: Geschlechterverhältnisse in Japan; Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, Ostasien-Institut, Düsseldorfer Schriftenreihe Geschlechterforschung zu Japan. Düsseldorf: p. 39-60.
1996
"Trümmerliteratur". Am Beispiel von Shiina Rinzō und Wolfgang Borchert [Post-War Japanese and German Literature in Comparison; a Case Study]
In: Gebhardt, Lisette; Kreitz-Sandberg, Susanne (Ed.) Japanstudien 8. Interkulturelle Perspektiven Japan - Deutschland. Japanstudien 8.00. Munich: iudicium Verlag. p.129-151.

Reviews

1998
海野弘『世紀末シンドローム。ニューエイジの光と闇』[Ein fin de siècle-Syndrom. New Age - seine Licht- und Schattenseiten]東京:新曜社 1998, 312 S., 2800 Yen
In: Blechinger, Verena; Legewie, Jochen (Ed.) Japanstudien 10. Japans neue Rolle in Asien. Japanstudien 10.00. Munich: iudicium Verlag. p.395-399.
1997
Japans Identitätskrise und eine Kurreise nach Asien - Endō Shūsakus letzter Roman „Wiedergeburt am Ganges".
In: OAG, Januar 1997, S. 21-25.
1997
Heimat-Phantasien. Zwei neuere Publikationen zum Thema Identitätsdiskussion im modernen Japan
In: Fuess, Harald; Meyer-Ohle, Hendrik (Ed.) Japanstudien 9. Dienstleistung und Konsum in den 1990er Jahren. Japanstudien 9.00. Munich: iudicium Verlag. pp. 347-355.
1996
Michiko Iwasaka, Barre Toelken: Ghosts and the Japanese. Cultural Experience in Japanese Death Legends. Utah: University of Utah Press, 1994
In: Asien, No. 59, April 1996.
1996
Ein Animist wie Du und Ich: Das Animistische als das Japanische in der Japanischen Literatur
In: Janssen, Edzard; Dirks, Daniel (Ed.) Japanstudien 7. Reformen im politökonomischen System Japans. Japanstudien 7.00. Munich: iudicium Verlag. p.439-447.
1995
Sepp Linhart: Japanologie heute. Zustände - Umstände. Beiträge zur Japanologie Bd. 31. Wien: Institut für Japanologie der Universität Wien, 1993. 184 S., öS 200,00
In: Hemmert, Martin; Lützeler, Ralph (Ed.) Japanstudien 6. Raum. Japanstudien 6.00. Munich: iudicium Verlag. p.475-484.

Other Reviews

1995
Wundersam und schrecklich: Nakagami Kenjis Roman „Mandala der Lüste"
In: Neue Zürcher Zeitung Nr. 27, 3. Februar 1995, S. 38.
1995
Demontage der Heldenverehrung: Junichirō Tanizakis neuer Roman
In: Neue Zürcher Zeitung Nr.9, 12. Januar 1995, S. 39.

Working Papers (Book)

1996
[With: Gebhardt, Lisette; Uwe Schmitt] Mishima meldet sich zurück: Bericht über die Entdeckung bisher unbekannter Texte des Autors Yukio Mishima. Working Papers 96/3. Tōkyō: Deutsches Institut für Japanstudien.

Newspaper Articles

1995
Sommerliche Gruselschauer - Hohes Geisteraufkommen in Japan
In: Neue Zürcher Zeitung Nr. 169, 26. Juli 1995, S.14.
1995
Weckt nicht den Erdbebenfisch! Bilder aus der Hölle: Wie die japanische Literatur mit der Katastrophe umgeht
In: Frankfurter Allgemeine Zeitung Nr.20, 24. Januar 1995, S. 28. Frankfurter Allgemeine Zeitung.

Presentations

February 17, 1998
Die Konzeption einer frühgeschichtlichen Identität des japansichen Körpers und seiner Kreolisierung. Diskurs über den Körper in Japan.

February 21, 1997
Die neuen "Animisten" und "Schamanen" - Identifikationsmodelle aus der Geisterwelt. Die Rückkehr zur "Asiatischen Spiritualität".

CV


1994-1998
Research Fellow at the German Institute for Japanese Studies

1992-1994
Teaching at the Trier University

1992
PhD

1989-1992
Research Fellow in Japanese Studies at the Trier University

1988
M.A.

1982-1987
Studied Japanese and Comparative Literature at Munich Universtity

1963
Born in Starnberg