Deutsches Institut für Japanstudien nav lang search
日本語EnglishDeutsch
Deutsches Institut für Japanstudien
Individualität und Egalität im gegenwärtigen Japan: Untersuchungen zu Wertemustern in bezug auf Familie und Arbeitswelt (現代日本における個性と平等(独文))

細部

1994, ISBN 3-89129-487-5, € 60,00, iudicium Verlag, Munich, 472 p., hardcover [注文]

著者

ハインリッヒ・メンクハウス
アンネリー・オルトマン
ベティーナ・ポスト=小林
ウルリッヒ・メーワルト
ヘルムート・デーメス
ハンス-ディーター・オイルシュレーガー

Individualität und Egalität im gegenwärtigen Japan: Untersuchungen zu Wertemustern in bezug auf Familie und Arbeitswelt (現代日本における個性と平等(独文))

Individualität und Egalität im gegenwärtigen Japan: Untersuchungen zu Wertemustern in bezug auf Familie und Arbeitswelt (現代日本における個性と平等(独文))

This volume presents the results of the first stage of a research project on value transformation in Japanese history since 1945. A general introduction deals with methodological and theoretical problems and with the significance of the topic within the context of social transformation in Japan. It is followed by an analysis of the frequency distributions of a survey conducted by the DIJ on values and attitudes concerning individuality and equality in family and working environment. The subsequent progression analyses are based on Japanese surveys and statistics on individualization and gender equality in the family, gender equality in the working environment and equality in Japanese companies. The content of Japanese junior high school textbooks on civic studies and of legal sources on gender equalization in family law is also analysed. The volume is concluded by a multivariate statistical analysis of the DIJ survey. Through this data analysis, the dimensionality of values and attitudes as well as a categorisation of value patterns in present-day Japanese society can be determined. The appendix provides copious material from the DIJ survey.

コンテンツ


Das Bild des Individuums in japanischen Schulbüchern der Gegenwart. Eine Inhaltsanalyse zu familien- und arbeitsbezogenen Werten in Sozialkundebüchern japanischer Mittelschulen


Familie und gesellschaftliche Individualisierung in Japan


Egalität in der Familie


Gleichbehandlung der Geschlechter im Familienrecht


Geschlechtliche Egalität in der Arbeitswelt


Egalität und Individualität am Beispiel ausgewählter Aspekte der Einkommensverteilung und -determinierung


Schlußbetrachtung: Individualismus und Egalität in der japanischen Nachkriegsgesellschaft


Anhang A: Fragen und einfache Verteilung der Antworten der Umfrage des Deutschen Instituts für Japanstudien


Anhang B: Zusätzliche Informationen zur Auswertung der Umfrage des Deutschen Instituts für Japanstudien / Vergleich des Samples der DIJ-Umfrage mit der demographischen Struktur Japans / Korrelationstabelle aller Items mit Rating-Skalen / Korrelationstabelle aller Items der Dimension Individualismus-Kollektivismus / Korrelationstabelle aller Items der Dimension Egalität


Anhang C: Zu Kapitel 5 / 1. Quantitative Inhaltsanalyse / 1.1 Kodierbuch


Anhang D: Meßmethode und verwendete Daten in Kapitel 10


Individualismus« und »Egalität« als grundlegende Orientierungen menschlichen Handelns


Die japanische Gesellschaft seit dem Ende des Zweiten Weltkrieges


Die Umfrage des Deutschen Instituts für Japanstudien


Zum Japanbild in der westlichen Gesellschaft und Wissenschaft

DIJプロジェクト

戦後期日本の価値変化