Deutsches Institut für Japanstudien nav lang search
日本語EnglishDeutsch
Deutsches Institut für Japanstudien

Katja Triplett

Japanologie, Religionswissenschaften
Seit Oktober 1997
(Stipendiaten, 1. Oktober 1997 - 31. März 1998)

Religionssoziologische Untersuchung eines spätmittelalterlichen bzw. frühneuzeitlichen Literaturgenres (otogizōshi) im Hinblick auf Aspekte wie Familienethik und Geschlechterbeziehung.


Forschungsgebiete


Japanische Religionen, Religionssoziologie und -ikonographie, Kunstethnologie und Mythenforschung.