Deutsches Institut für Japanstudien nav lang search
日本語EnglishDeutsch
Deutsches Institut für Japanstudien

Gemeinsame Buchausstellung "Welterbe in Japan"

1. October - 30. October 2021

© DIJ

Im Juli wurden prähistorische Jomon-Stätten in Hokkaido, Aomori, Iwate und Akita sowie die Inseln Amami-Oshima, Tokunoshima (Kagoshima), Iriomote und der nördliche Teil von Okinawa in die UNESCO-Welterbeliste aufgenommen. In der Ausstellung „Welterbe in Japan“ stellen die International House of Japan Library, die Bibliothèque de la Maison franco-japonaise und die Bibliothek des Deutschen Instituts für Japanstudien englische, französische und deutsche Materialien zu Japans Welterbestätten aus.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an die jeweiligen Bibliotheken. Eine Liste der einsehbaren Bücher und Artikel in der DIJ Bibliothek kann hier heruntergeladen werden.