Deutsches Institut für Japanstudien nav lang search
日本語EnglishDeutsch
Deutsches Institut für Japanstudien

Werbung für den Silbermarkt in Japan

Projektlaufzeit: 2007-2011

Der Silbermarkt ist aufgrund der zunehmend alternden Bevölkerung in Japan von steigender Bedeutung. Ältere Menschen haben nicht nur viel Geld, sondern geben auch viel Geld aus. Es darf daher nicht verwundern, dass Firmen diesen Markt immer mehr für ihre Produkte entdecken und daher auch vermehrt für den Silbermarkt geworben wird. Eine Entwicklung, die in den nächsten Jahren voraussichtlich noch zunehmen wird.

Das Projekt untersucht Werbungen für den Silbermarkt in Japan unter Verwendung von hauptsächlich drei Methoden: (1) Analyse von Fernsehwerbungen, (2) Analyse von Printwerbungen in zielgruppenspezifischen Magazinen, (3) Interviews mit Werbeagenturen.

Die Fragestellungen des Projektes lassen sich in vier Groß-Gruppen unterteilen:

  1. Zielgruppen/Marktsegmentierung (Wie lässt sich die Zielgruppe definieren und sich der Markt segmentieren? Gibt es auch von älteren Menschen abgesehen Gruppen, die für Silbermarktprodukte angesprochen werden? Gibt es Werbungen für einen "alterslosen" Markt und wenn ja, was sind deren Eigenschaften?)
  2. Produkte (Welche Produkte werden für den Silbermarkt beworben? Welche Produktattribute werden hervorgehoben? Wie werden Produkte generationsübergreifend beworben?)
  3. Konsumenten (Wie spricht die Werbung ältere Konsumenten an? Produkte speziell für Ältere versus Produkte für Ältere vermarktet? Z.B. Retro-Boom, Luxusprodukte, etc.)
  4. Darstellung von älteren Menschen (Wie werden ältere Menschen dargestellt? Gibt es Genderunterschiede in der Darstellung?)

Das Projekt Werbung für den Silbermarkt in Japan ist ein Gemeinschaftsprojekt des DIJ und dem Institute for Media & Communications Research, Keio University, Tokio, und wird von der Yoshida Hideo Memorial Foundation mit einem 2 jährigen Forschungszuschuss gefördert.


Aktuelle Publikationen

2011
Kohlbacher, Florian; Prieler, Michael; Hagiwara, Shigeru; Arima, Akie
Gender Representation of Older People in Japanese Television Advertisements
In: Sex Roles: A Journal of Research S. 405-415.
2011
Kohlbacher, Florian; Hang, C. C.
Leveraging Disruptive Innovations for the Silver Market
In: Kohlbacher, Florian; Herstatt, Cornelius : The Silver Market Phenomenon. Marketing and Innovation in the Aging SocietySpringer Verlag. S. 65-77.
2011
Kohlbacher, Florian; Prieler, Michael; Hagiwara, Shigeru; Arima, Akie
Silver Advertising: Older People in Japanese TV Ads
In: Kohlbacher, Florian; Herstatt, Cornelius : The Silver Market Phenomenon. Marketing and Innovation in the Aging SocietySpringer Verlag. S. 239-247.
2009
Prieler, Michael; Kohlbacher, Florian; Hagiwara, Shigeru; Arima, Akie
Ältere Menschen in der japanischen Fernsehwerbung: Eine umfragebasierte und inhaltsanalytische Untersuchung
In: Godzik, Maren : Japanstudien 21iudicium Verlag. S. 197-222.

Events

2. Oktober 2008
Symposien und Konferenzen
The Silver Market Phenomenon: Business Opportunities and Responsibilities in the Ageing Society

24. Januar 2008
DIJ Forum
日本のテレビCMにおける外国要素の役割 (The role of foreign elements in Japanese television commercials)

29. November 2007
Workshops
The Silver Market Phenomenon: Business Opportunities and Responsibilities in an Era of Demographic Change

12. November 2007
DIJ Business & Economics Study Group
Foreigners Sell: The Case of Japanese TV Commercials

Team

Florian Kohlbacher Florian Kohlbacher (bis August 2014)
Wirtschaftswissenschaften