Deutsches Institut für Japanstudien nav lang search
日本語EnglishDeutsch
Deutsches Institut für Japanstudien
The Silver Market Phenomenon. Business Opportunities in an Era of Demographic Change

Einzelheiten

2008, ISBN: 978-3-540-75330-8, 59,95 €, Springer Verlag, Heidelberg, 506 S. [Bestellen]

Autoren

Kohlbacher, Florian
Herstatt, Cornelius

Rezenzionen

Milliardenmarkt Alter JapanMarkt, November 2008
S. 43

The Silver Market Phenomenon. Business Opportunities in an Era of Demographic Change

The Silver Market Phenomenon. Business Opportunities in an Era of Demographic Change

Die derzeitige Veränderung der demographischen Landschaft – eine alternde und abnehmende Bevölkerung – fordert Unternehmen und Gesellschaften in zahlreichen Ländern der Welt. Eine besonders wichtige Folge des demographischen Wandels ist die Entstehung und das Wachstum des sogenannten „Silbermarktes“. Hierbei handelt es sich um ein Marktsegment welches im weiteren Sinne alle Menschen zusammenfasst, die das 50. Lebensjahr erreicht oder überschritten haben. Die steigende Anzahl und der wachsende Anteil an der Gesamtbevölkerung dieses Segments, zusammen mit dem vergleichsweise hohen Lebensstandard, eröffnen besonders attraktive und vielversprechende Absatzmöglichkeiten für Unternehmen. Trotzdem ist das Marktsegment bezüglich vorhandener Produkte und für die Zielgruppe zugeschnittener Dienstleistungen bisher noch relativ unterentwickelt.

Dieses Buch bietet eine gründliche und aktuelle Analyse zu den demographischen Veränderungen und den daraus resultierenden Herausforderungen und Möglichkeiten. Hierzu wird gleichermaßen auf Themen aus den Bereichen Innovation, Technologie, Produktentwicklung und Marketing für ältere Konsumenten und Mitarbeiter eingegangen. Besonderes Augenmerk erhält der Vorreiter Markt Japan, aber der Band bietet auch viele Erkenntnisse aus verschiedenen anderen Ländern.

Inhalt

Laufende DIJ Projekte

Das Silbermarkt-Phänomen: Geschäftschancen und unternehmerische Verantwortung im Zeitalter des demographischen Wandels

Werbung für den Silbermarkt in Japan