Deutsches Institut für Japanstudien nav lang search
日本語EnglishDeutsch
Deutsches Institut für Japanstudien
Demographischer Wandel als kommunalpolitische Herausforderung – Lösungsstrategien japanischer und deutscher Gemeinden

Download

Veranstaltungsort

Mitsubishi Research Institute, Inc
2-10-3, Nagatacho
Chiyoda-ku, Tokyo 100-8141


Zugang

Demographischer Wandel als kommunalpolitische Herausforderung – Lösungsstrategien japanischer und deutscher Gemeinden

Demographischer Wandel als kommunalpolitische Herausforderung – Lösungsstrategien japanischer und deutscher Gemeinden

12. Mai 2017

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Forschungsgesellschaft für Gerontologie
Japanisch-Deutsches Zentrum Berlin
Mitsubishi Research Institute
Deutsches Institut für Japanstudien

Mit freundlicher Unterstützung der Deutschen Botschaft Tokyo

Der durch niedrige Geburtenraten, einen steigenden Anteil älterer, vor allem auch pflegebedürftiger Personen und einen Rückgang der Bevölkerung gekennzeichnete demographische Wandel trifft die Gemeinden in besonderem Maße. Hier wird auch die Komplexität der Herausforderung deutlich. Demographische Entwicklungen sind in wirtschaftliche und gesellschaftliche Veränderungsprozesse eingebettet, die lokal sehr unterschiedlich verlaufen können. Nur holistische und auf die örtlichen Ausgangsbedingungen abgestimmte Lösungsansätze können den vielschichtigen und unterschiedlichen Problemlagen gerecht werden.

Unsere Konferenz wird die demographische Herausforderung am Beispiel japanischer und deutscher Gemeinden erörtern sowie konkrete Lösungsstrategien auf nationaler wie auf lokaler Ebene vorstellen und diskutieren.

Tagungsbericht (jdzb.de)


Pictures: Mitsubishi Research Institute (MRI)

Vorträge

13:00 Uhr
Begrüßung

Franz Waldenberger


Deutsches Institut für Japanstudien

Kyota Omori
Chairman of the Board, Mitsubishi Research Institute

13:10 Uhr
Einführung

Elke Ferner
Parlamentarische Staatssekretärin, BMFSFJ

13:30 - 14:30 Uhr
Teil 1: Wie kann nationale Politik Kommunen bei der Suche nach eigenen Lösungen unterstützen?

13:30 Uhr
Vortrag 1: Deutschland: Das Projekt „Demografiewerkstatt Kommunen“

Matthias v. Schwanenflügel
Leiter der Abteilung „Demografischer Wandel, Ältere Menschen, Wohlfahrtspflege“, BMFSFJ

14:00 Uhr
Vortrag 2: Japans regionalpolitische Revitalisierungsstrategien

Ayumi Rai
Cabinet Secretariat Deputy Director-General, The Cabinet Secretariat Headquarter for Overcoming Population Decline and Vitalizing Local Economy

14:30 Uhr
Fragen & Antworten

14:45 Uhr
Kaffeepause

15:00 - 18:00 Uhr
Teil 2: Lösungsansätze deutscher und japanischer Gemeinden

15:00 Uhr
Panel der deutschen Gemeinden

Heribert Kleene
Bürgermeister Vrees

Birgit Zoerner
Sozialdezernentin Dortmund

Stefan Sternberg
Bürgermeister Grabow

Markus Mempel
Referent, Deutscher Landkreistag

Moderation:
Tomoo Matsuda
Research Director, MRI

16:30 Uhr
Panel der japanischen Gemeinden

Mitsuro Makino
Bürgermeister Iida

Akira Okubo
Bürgermeister Isen

Seiichiro Teratani
Bürgermeister Chizu

Moderation:
Franz Waldenberger
Direktor, DIJ

17:30 Uhr
Zusammenfassende Würdigung und Ausblick

Gerd Naegele
Direktor a.D. und wissenschaftlicher Berater, Forschungsgesellschaft für Gerontologie

17:50 Uhr
Schlusswort

Tomoo Matsuda
Research Director, MRI

18:00 Uhr
Buffet

20:00 Uhr
Schluß